Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/22422
Authors: 
Lütje, Torben
Year of Publication: 
2004
Series/Report no.: 
Diskussionspapiere des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften, Universität Hannover 310
Abstract: 
Die Untersuchung basiert auf einer schriftlichen Befragung von Fondsmanagern in Österreich. Sie offenbart deren positive Selbsteinschätzung hinsichtlich des beruflichen Erfolges, ohne dabei mit exzessiver Überschätzung des eigenen Informationsstandes verbunden zu sein. Das Anlageverhalten der Fondsmanager weist grundsätzlich kaum Verzerrungen auf – weder exzessive Handelsaktivität, noch einen Dispositionseffekt oder Verlustaversion. Allerdings ist festzustellen, dass insbesondere jüngere, unerfahrene Fondsmanager zum Herdenverhalten neigen. In der Untersuchung offenbaren letztere aber keine höhere Risikoaversion, die im Allgemeinen mit Herdenverhalten assoziiert wird.
Subjects: 
Fondsmanagement
Overconfidence
Herdenverhalten
Entscheidungsverhalten
JEL: 
G14
G23
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
132.48 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.