Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/223325
Autoren: 
Bachmann, Ruediger
Carstensen, Kai
Lautenbacher, Stefan
Schneider, Martin
Datum: 
2020
Quellenangabe: 
[Journal:] ifo Schnelldienst Digital [ISSN:] 2700-8371 [Volume:] 1 [Year:] 2020 [Issue:] 9
Zusammenfassung: 
Die Coronakrise hat die deutsche Wirtschaft in eine Rezession gestürzt, die viele Jobs bedroht. Tatsächlich hat der Beschäftigungsabbau bereits begonnen, wie Umfragen des ifo Instituts belegen. Aber über welche Kanäle trifft der Corona-Schock die deutschen Unternehmen? Dieser Beitrag untersucht die spezifische Bedeutung der Unsicherheit und zeigt, dass unsichere Firmen besonders häufig die Belegschaftszahlen reduzieren. Dieses Ergebnis legt nahe, dass wirtschaftspolitische Maßnahmen zur Eindämmung der Krise dann erfolgreich sein können, wenn sie auch gezielt zur Reduktion der unternehmerischen Unsicherheit beitragen.
Dokumentart: 
Article

Datei(en):
Datei
Größe





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.