Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/22308
Autoren: 
Schweinberger, Andreas
Datum: 
2005
Reihe/Nr.: 
Arbeitspapier / Institut für Statistik und Ökonometrie, STATOEK 30
Zusammenfassung: 
Die Studie untersucht den Einfluss der öffentlichen Ausgaben auf das Wirtschaftswachstum in Deutschland. Nach der Wachstumstheorie ist die Wirkung der öffentlichen Ausgaben auf das Wachstum nicht eindeutig, jedoch zeigt das Ergebnis der linearen Regression für den Zeitraum 1961 bis 2002 einen negativen Zusammenhang. Anschließend wird in einem VAR-Modell mittels Granger-Kausalitätstest und Zerlegung der Prognosefehlervarianz eine eindeutige Ursache-Wirkungsbeziehung zwischen den öffentlichen Ausgaben und dem Wachstum nachgewiesen und durch eine Impuls-Antwort-Analyse die Wirkung eines Schocks in den öffentlichen Ausgaben auf das Wirtschaftswachstum untersucht.
Zusammenfassung (übersetzt): 
The study examines the influence of public expenditure on economic growth in Germany. According to growth theory the effect of public spending on growth is not definite, but the result of a linear regression based on the period 1961-2002 indicates a negative relationship. The next part is concerned with a VAR-model. Using the Granger-causality test in combination with a decomposition of variance, the existence of a definite cause and effect relationship between public spending and growth can be proven. Finally, an impulse-response-analysis shows the effect of a shock causing a considerable change in public expenditure.
Dokumentart: 
Working Paper
Nennungen in sozialen Medien:

Datei(en):





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.