Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/222633
Authors: 
Bardt, Hubertus
Grömling, Michael
Maselli, Ilaria
van Ark, Bart
Year of Publication: 
2020
Series/Report no.: 
IW-Kurzbericht No. 83/2020
Abstract: 
Die Corona-Krise hat die Verbraucher in Deutschland in Schockstarre versetzt. Der Einbruch des Verbrauchervertrauens resultiert vor allem aus den stark verschlechterten Beschäftigungsperspektiven. Auch die Kaufneigung ist eingebrochen, was gerade bei langlebigen Verbrauchsgütern zu erheblichen Verschiebungen der Nachfrage führen kann. Das Konjunkturprogramm der Bundesregierung soll hier gegensteuern.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
148.52 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.