Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/222226
Title (translated): 
Aktuelle Herausforderungen des Ansatzes der Ökosystemdienstleistungen aus interdisziplinärer Sicht
Authors: 
Kühne, Olaf
Duttmann, Rainer
Year of Publication: 
2020
Citation: 
[Journal:] Raumforschung und Raumordnung / Spatial Research and Planning [ISSN:] 1869-4179 [Volume:] 78 [Year:] 2020 [Issue:] 2 [Pages:] 171-184
Abstract: 
The ecosystem services approach has attracted tremendous attention from policymaking, planning and interdisciplinary sciences over the last decades. Despite its broad acknowledgement worldwide, there are a number of well-known conceptual and methodological limitations that impair its use and practical operationalisation. A brief discussion of these deficits is conducted from the integrated perspective of natural and social sciences. The paper then critically addresses the question of whether and to what extent the diversity, complexity and hybridity of the human-nature context should be shaped into a uniform scheme, disregarding the differing scales of the social, economic and ecological processes, functions and the trade-offs between them.
Abstract (Translated): 
Das Konzept der Ökosystemdienstleistungen hat in den letzten Jahrzehnten in beachtlichem Maße Eingang in die politische Entscheidungsfindung, die räumliche Planung und in die interdisziplinär ausgerichteten Wissenschaftsdisziplinen gefunden. Trotz seiner weltweiten Wahrnehmung und verbreiteten Anerkennung weist dieser Ansatz bekanntermaßen eine Reihe konzeptioneller und methodische Defizite auf, die seine Anwendung und Operationalisierbarkeit erschweren. Neben einer kurzen Diskussion der aus einer integrativen natur- und sozialwissenschaftlichen Perspektive heraus beleuchteten Limitierungen wirft der vorliegende Beitrag die Frage auf, ob und inwieweit es sinnvoll ist, die Vielfalt, Komplexität und Hybridität von Mensch-Umwelt-Systemen in ein einheitliches Bewertungsschema einzupassen und dabei die verschiedenen Ebenen der sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Prozesse, Funktionen und Zielkonflikte zu ignorieren.
Subjects: 
Ecosystem services
complexity
interdisciplinarity
natural sciences
sociology
criticism
conflict
Ökosystemdienstleitungen
Komplexität
Interdisziplinarität
Naturwissenschaften
Soziologie
Kritik
Konflikt
Persistent Identifier of the first edition: 
Creative Commons License: 
https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.