Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/222145
Title (translated): 
Dynamic pricing in a digitized world
Authors: 
Spann, Martin
Skiera, Bernd
Year of Publication: 
2020
Series/Report no.: 
Discussion Paper No. 248
Abstract: 
Digitale Technologien begünstigen den Einsatz einer dynamischen Preisgestaltung, also von Preisen, die für ein prinzipiell gleiches Produkt unangekündigt variieren. Dabei werden in der öffentlichen Diskussion unterschiedliche Ausgestaltungsformen dynamischer Preise oftmals vermischt, was eine sinnvolle Analyse der Vor- und Nachteile der dynamischen Preisgestaltung erschwert. Das Ziel des Beitrags ist die Darstellung der ökonomischen Grundlagen und die Diskussion sowie Klassifikation der Ausgestaltungsmöglichkeiten der dynamischen Preisgestaltung. Darüber hinaus erfolgt eine Bewertung der Vor- und Nachteile der dynamischen Preisgestaltung aus Käufer- und Verkäufersicht. Abschließend werden Implikationen für die betriebswirtschaftliche Forschung diskutiert.
Abstract (Translated): 
Digital technologies favor the use of dynamic pricing, i.e., prices that vary unannounced for a product that basically remains unchanged. However, different forms of dynamic pricing are often mixed in the public discussion, which makes a meaningful analysis of the advantages and disadvantages of dynamic pricing difficult. The aim of this paper is to present the economic foundations of dynamic pricing as well as to discuss and to classify its design options. In addition, the paper assesses dynamic pricing from a buyer and seller perspective. Finally, the paper discusses implications for business research.
Subjects: 
Dynamic Pricing
Preisdifferenzierung
Preisdiskriminierung
Digitalisierung
price differentiation
price discrimination
digitization
JEL: 
M30
D40
D10
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
888.91 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.