Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/222136
Authors: 
Haan, Peter
Peichl, Andreas
Schrenker, Annekatrin
Weizsäcker, Georg
Winter, Joachim
Year of Publication: 
2020
Series/Report no.: 
Discussion Paper 239
Abstract: 
Wir führen hochfrequente Befragungen der in Deutschland lebenden Personen durch und erheben die Erwartungen zur Dauer der Covid-bedingten Beschränkungen des öffentlichen Lebens. In einer ersten Analyse der Daten finden wir Hinweise, dass zwei in den Erhebungszeitraum fallenden öffentlichen Auftritte von Bundeskanzlerin Angela Merkel die Erwartungen stark beeinflussen. Insbesondere messen wir nach Merkels Pressekonferenz vom 15.4.2020 eine deutlich pessimistische Bewegung der Erwartungen und die beabsichtigten Konsumausgaben der Haushalte sinken zeitgleich. Die Ergebnisse legen nahe, dass die deutsche Politik über die Möglichkeit eines sehr wirksamen Erwartungsmanagements verfügt.
Subjects: 
Ökonomische Erwartungen
Covid-Shutdown
JEL: 
D12
D84
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
754.67 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.