Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/21848
Authors: 
Sauer, Johannes
Frohberg, Klaus
Hockmann, Heinrich
Year of Publication: 
2004
Series/Report no.: 
ZEF discussion papers on development policy 92
Abstract: 
The availability of efficiency estimation software – freely distributed via the internet and relatively easy to use – recently inflated the number of corresponding applications. The resulting efficiency estimates are used without a critical assessment with respect to the literature on theoretical consistency, flexibility and the choice of the appropriate functional form. The robustness of policy suggestions based on inferences from efficiency measures nevertheless crucially depends on theoretically well-founded estimates. This paper addresses stochastic efficiency measurement by critically reviewing the theoretical consistency of recently published technical efficiency estimates with respect to economic development. The results confirm the need for a posteriori checking the regularity of the estimated frontier by the researcher and, if necessary, the a priori imposition of the theoretical requirements.
Abstract (Translated): 
Die Verfügbarkeit von Software zur Effizienzbestimmung, die gratis über das Internet zugänglich ist und relativ einfach im Gebrauch ist, führte in letzter Zeit zu einem starken Anstieg entsprechender Anwendungen. Die daraus resultierenden Effizienzwerte werden ohne kritische Betrachtung hinsichtlich theoretischer Konsistenz, Flexibilität und Auswahl der passenden Funktionsform verwendet. Wie haltbar sich Anregungen für die Politik erweisen, die aus Effizienzmessungen abgeleitet wurden, hängt entscheidend von der theoretischen Fundierung der Schätzwerte ab. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der stochastischen Effizienzbestimmung und stellt eine kritische Überprüfung der theoretischen Konsistenz kürzlich veröffentlichter technischer Effizienzschätzwerte im Bereich Entwicklungsökonomie dar. Die Ergebnisse bestätigen, dass es notwendig ist die Regularität der geschätzten Effizienzgrenze nachträglich zu überprüfen und gegebenenfalls a priori theoretische Restriktionen aufzuerlegen.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
561.89 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.