Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/217242
Authors: 
Jansen, Andreas
Year of Publication: 
2020
Series/Report no.: 
Working Paper Forschungsförderung No. 167
Abstract: 
Die interdisziplinäre Literaturstudie gibt einen Überblick über die Entwicklung und den Bedeutungszuwachs neuer Arbeits- und Beschäftigungsformen seit der Jahrtausendwende. Erkennbare Trends sind der vermehrte Einsatz externer Arbeitskräfte, Tendenzen zu Erwerbshybridisierung und die damit verbundene Bedeutungszunahme von Solo-Selbständigkeit, Werkvertragsnahme und Crowdwork. Diese Entwicklungen fördern eine Zunahme arbeitsrechtlicher Graubereiche und stellen Arbeitsrecht und Sozialpolitik vor neue Herausforderungen.
Subjects: 
atypische Beschäftigung
Erwerbshybridisierung
Solo-Selbständige
Crowdworking
Werkverträge
Creative Commons License: 
https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/de/legalcode
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.