Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/216895
Authors: 
Schmidt, Christoph M.
Year of Publication: 
2019
Series/Report no.: 
RWI Impact Notes
Abstract: 
Der langanhaltende Aufschwung in Deutschland ist vorerst beendet. Langfristig schmälern vor allem protektionistische Tendenzen und der demografische Wandel die Wachstumsaussichten der deutschen Wirtschaft. Um den Wohlstand nicht zu gefährden, sollte sich die Bundesregierung insbesondere für eine Stärkung des multilateralen Handelsystems und offene Märkte einsetzen. Zudem muss der anstehende Strukturwandel für mehr Wirtschaftsleistung genutzt werden. In der Klimapolitik gilt es, den CO2-Preis in den Mittelpunkt zu stellen.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
593.67 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.