Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/216893
Authors: 
Heger, Dörte
Wuckel, Christiane
Year of Publication: 
2019
Series/Report no.: 
RWI Impact Notes
Abstract: 
Unter Jugendlichen in Deutschland geht fast jeder achte Todesfall auf Selbsttötung zurück. Die Gründe für diesen Schritt dürften sehr unterschiedlich sein. Wie eine aktuelle RWI-Studie zeigt, scheint die Schule dabei jedoch zum Teil eine Rolle zu spielen: Die Wahrscheinlichkeit einer Selbsttötung ist insbesondere an den ersten beiden Schultagen nach Ferienende erhöht. Bislang ist unklar, ob dies an der Belastung durch die Schule selbst, Problemen mit Mitschülerinnen und Mitschülern oder anderen Faktoren liegt. Schulen sollten insbesondere kurz nach den Ferien noch stärker auf die psychische Verfassung der Jugendlichen achten.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
391.42 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.