Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/216699
Authors: 
Weber, Enzo
Kruppe, Thomas
Mühlhan, Jannek
Wiemers, Jürgen
Year of Publication: 
2019
Series/Report no.: 
IAB-Kurzbericht No. 8/2019
Abstract: 
Die Weiterbildung von Beschäftigten wird in Deutschland im Vergleich zur Erstausbildung und zu Bildungsmaßnahmen für Arbeitslose von öffentlicher Seite deutlich weniger gefördert. Eine umfassende Weiterbildungspolitik würde erhebliche öffentliche Investitionen erfordern. Bei positiven Arbeitsmarktwirkungen könnte sie für Staat und Sozialversicherungen aber auch zusätzliche Einnahmen generieren und Transferausgaben vermeiden. In diesem Kurzbericht schätzen wir die fiskalische Bilanz einer solchen Politik ab.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
470.43 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.