Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/216307
Authors: 
Heisig, Katharina
Zierow, Larissa
Year of Publication: 
2020
Citation: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 27 [Year:] 2020 [Issue:] 02 [Pages:] 7-9
Abstract: 
Bisherige Studien zu Elternzeitreformen kommen zu unterschiedlichen Ergebnissen, inwieweit diese die kindliche Entwicklung beeinflussen. Unsere Studie basiert auf einer Elternzeitreform aus dem Jahr 1986 in der damaligen DDR, in der es keine Selektion von Frauen in den Arbeitsmarkt oder ein unzureichendes bzw. heterogenes Kinderbetreuungsangebot gab. So umgehen wir methodologische Probleme, mit denen sich andere Studien zu Elternzeitreformen konfrontiert sehen. Wir finden signifikante und robuste positive Auswirkungen auf die Lebenszufriedenheit der heute erwachsenen Kinder.
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.