Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/216305
Authors: 
Ragnitz, Joachim
Year of Publication: 
2020
Citation: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 27 [Year:] 2020 [Issue:] 02 [Pages:] 3
Abstract: 
Die Corona-Pandemie wird die ostdeutsche Wirtschaft vorraussichtlich in eine tiefe Rezession führen. Es ist damit zu rechnen, dass viele Unternehmen dies nicht überleben werden. Umso wichtiger ist es, sich jetzt Gedanken über die Stärkung der ostdeutschen Wirtschaft nach Überwindung der aktuellen Krise zu machen.
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.