Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/216064
Authors: 
Baumhauer, Maren
Beutnagel, Britta
Meyer, Rita
Rempel, Kira
Year of Publication: 
2019
Series/Report no.: 
Working Paper Forschungsförderung No. 144
Abstract: 
Durch Digitalisierung verändern sich Arbeitsanforderungen und Tätigkeitsbereiche naturwissenschaftlich-technischer Berufe. Damit einher geht ein Wandel betrieblicher Qualifizierungsbedarfe, der Unternehmen und Beschäftigte vor neue Herausforderungen stellt. Das Working Paper liefert Erkenntnisse zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf die chemische Industrie aus Expertenperspektive. Ein besonderer Fokus liegt auf der Veränderung von Facharbeit im Produktionsbereich, auf der Gestaltung des Lernorts Betrieb vor dem Hintergrund technologischer Innovation sowie auf den Positionen und Handlungsansätzen der Sozialpartner.
Subjects: 
Chemische Industrie
Digitalisierung
Weiterbildung
Lernort Betrieb
Qualifikation
Persistent Identifier of the first edition: 
Creative Commons License: 
https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/de/legalcode
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.