Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/216036
Authors: 
Wolf, Johanna
Year of Publication: 
2018
Series/Report no.: 
Working Paper Forschungsförderung No. 112
Abstract: 
Die erste Hälfte der 1990er Jahre stellte für die gewerkschaftliche Arbeit des DGB in Ostdeutschland eine mit vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen verbundene Phase des Neuaufbaus von Strukturen dar, wobei der Aktivitätsbereich über die in Westdeutschland wahrgenommenen Aufgaben hinausging. Der Literaturbericht liefert einen Überblick zu Archiv- und Bibliotheksbeständen der ostdeutschen DGB-Bezirke und entwickelt daraus zukünftige Forschungsfragen. Er nimmt Bezug auf die Rolle der Gewerkschaften und ihre größten Herausforderungen im Einheits- und Transformationsprozess und beschreibt die Etablierung gewerkschaftlicher und zivilgesellschaftlicher Mitbestimmungsstrukturen. Er verdeutlicht die Notwendigkeit, die westdeutsch geprägte Sicht auf Transformation und gewerkschaftlichen Neuaufbau zu ergänzen.
Subjects: 
DGB
Ostdeutschland
Transformation
Persistent Identifier of the first edition: 
Creative Commons License: 
https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/de/legalcode
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.