Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/216030
Authors: 
Hedtke, Reinhold
Year of Publication: 
2018
Series/Report no.: 
Working Paper Forschungsförderung No. 105
Abstract: 
In welcher Form und mit welchen Inhalten der Gegenstandsbereich Wirtschaft in der Schule vermittelt werden soll, ist umstritten. Das hier in Kurzform vorgestellte Sozioökonomische Curriculum basiert auf dem Befund, dass eine Trennung sozioökonomischer Bildung von politischer und gesellschaftlicher Bildung weder sinnvoll noch möglich ist. Es zeigt, was sozioökonomische Bildung konkret bedeutet und wie man sie unterrichtlich umsetzen kann. Inhaltlich, strukturell und zeitlich ist das vorgestellte Curriculum an Stundentafeln und Lehrpläne der Bundesländer anschlussfähig und könnte somit implementiert werden.
Subjects: 
sozioökonomische Bildung
Schule
Wirtschaft
Gesellschaft
Persistent Identifier of the first edition: 
Creative Commons License: 
https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/de/legalcode
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.