Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/216029
Authors: 
Brussig, Martin
Schulz, Susanne Eva
Year of Publication: 
2018
Series/Report no.: 
Working Paper Forschungsförderung No. 104
Abstract: 
Müssen Beschäftigte aufgrund gesundheitlicher Beschwerden oder Einschränkungen ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen, kommen sie mit dem stark fragmentierten Reha-System Deutschlands in Kontakt. Diese Fragmentierung birgt Vorteile, hat zugleich aber auch Nachteile. Die mit den Nachteilen verbundenen Probleme können durch Kooperationen zwischen den verschiedenen Akteuren ausgeglichen werden. Der Forschungsmonitor gibt vor diesem Hintergrund einen Überblick über die an der Rehabilitation beteiligten Akteure und über mögliche Kooperationen.
Subjects: 
Rehabilitation
Rentenversicherung
Maßnahmen
Erwerbsminderung
Akteure
Kooperation
Persistent Identifier of the first edition: 
Creative Commons License: 
https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/de/legalcode
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.