Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/216003
Authors: 
Malanowski, Norbert
Bachmann, Gerd
Hutapea, Luciana
Kaiser, Oliver
Rijkers-Defrasne, Sylvie
Ratajczak, Andreas
Reuß, Karsten
Year of Publication: 
2018
Series/Report no.: 
Working Paper Forschungsförderung 075
Abstract: 
Die Auswirkungen von Innovationen und neuen Technologien auf Arbeitsplätze, Arbeitsbedingungen und Qualifizierung müssen frühzeitig sondiert und bewertet werden. Einführungsprozesse sind so zu gestalten, dass keine oder möglichst wenige negative Auswirkungen für die Beschäftigten auftreten. In einer proaktiven Rolle werden Betriebsräte immer stärker zu einem Treiber von Innovationen auf betrieblicher Ebene. Dazu gehört, dass sie frühzeitig über Innovations- und Technologietrends informiert sind. Für Gewerkschaften und ihre Vertreterinnen und Vertreter besteht darüber hinaus die besondere Herausforderung, sich mit zusätzlichem Wissen in innovations- und technologiepolitische Strategieprozesse einzubringen. Die vorgelegte Studie gibt erste Hinweise über anstehende Technologiestrends und ihre Folgen für Arbeit und Beschäftigung.
Subjects: 
Technologie
Monitoring
Innovation
Persistent Identifier of the first edition: 
Creative Commons License: 
https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/de/legalcode
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.