Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/215967
Authors: 
Lenz, Julian
Ludwig, Thorsten
Timm, Stefan
Year of Publication: 
2017
Series/Report no.: 
Working Paper Forschungsförderung No. 035
Abstract: 
Unter den erneuerbaren Energien nimmt die Windenergie eine herausragende Stellung ein. Allein 35,5 Prozent des Stroms aus erneuerbaren Energiequellen werden mittlerweile durch Windkraftanlagen an Land und auf See erzeugt. Doch nicht nur energiepolitisch, sondern auch aus wirtschafts- und beschäftigungspolitischen Aspekten ist die Windenergieindustrie in manchen Regionen Deutschlands zu einer wichtigen Branche avanciert und umfasst ein breites Spektrum unterschiedlicher Unternehmen. Starke Abhängigkeiten von politischen Rahmenbedingungen sowie.technologische Wandlungsprozesse halten die Branche in Atem. Durch eine quantitative Befragung von betrieblichen Interessenvertretungen wird eine valide Datenbasis über die Arbeits- und.Produktionsbedingungen in der Windenergieindustrie erarbeitet.
Subjects: 
Energiewende
erneuerbare Energien
EEG
Windkraft
Persistent Identifier of the first edition: 
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.