Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/213354
Authors: 
Kluge, Norbert
Maschke, Manuela
Mierich, Sandra
Siebertz, Angela
Werner, Nils
Year of Publication: 
2019
Series/Report no.: 
Mitbestimmungsreport 54
Abstract: 
Wie verankern Betriebs- und Personalräte Mitbestimmung in Betriebsvereinbarungen? Frühzeitige Einbindung in Prozesse und projektbezogenes Arbeiten im Gremium sind Verfahrensweisen, die Betriebs- und Personalräte dazu nutzen. In unseren "Portraits" werden diese Praktiken sowie die Umsetzung abgeschlossener Betriebs- und Dienstvereinbarungen zur Digitalisierung beleuchtet. Demgegenüber steht bei den "Beispielen aus der Praxis" die Vereinbarung selbst im Fokus. Kommentare von Betriebs- und Personalräten bieten zusätzliche Orientierung. Die Folgen flexibilisierter Arbeit sind absehbar. Die neuen Systeme und digitalen Hilfsmittel erweisen sich als zunehmend komplex. Durch einen kontinuierlichen Mitbestimmungsprozess und regelmäßige Rückkopplung mit den Beschäftigten können Chancen identifiziert und entsprechende Maßnahmen etabliert werden.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
502.98 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.