Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/210662
Authors: 
Weerth, Carsten
Year of Publication: 
2020
Citation: 
[Journal:] AW-Service Guide [ISSN:] 0947-3017 [Year:] 2020 [Pages:] 5-9
Abstract: 
Die Abschottungspolitik der USA unter dem Präsidenten Donald Trump (America-First-Politik) führt zu einer Neuausrichtung der Handelspolitik der Europäischen Union. Zur Wahrheit gehört auch, dass die Neuausrichtung bereits seit 2010 begonnen hat, da seitdem Verhandlungen mit Wirtschaftsnationen in (Süd-)Ostasien geführt werden (Singapur, Japan, Vietnam). Diese drei sehr wichtigen Freihandelsabkommen mit Asien sind unterzeichnet und stehen jetzt zur Abstimmung im Europäischen Parlament und dem Europäischen Rat an. Eine dreiteilige Reihe stellt die Inhalte der drei Freihandelsabkommen vor. Teil 2 beschäftigt sich mit dem Freihandelsabkommen Japan–EU (JEFTA). Dieser Beitrag stellt die persönliche Auffassung des Verfassers dar.
Subjects: 
Free Trade Agreement
Preferential Trade Agreement
Economic Integration
JEL: 
K33
K34
Additional Information: 
Zweitveröffentlichung im kostenlosen AW-Service Guide 2020. Erstveröffentlichung in der AW-Prax 1/19, S. 22 ff.
Document Type: 
Article
Document Version: 
Published Version

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.