Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/206921
Authors: 
Blum, Johannes
Year of Publication: 
2019
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 72 [Year:] 2019 [Issue:] 18 [Pages:] 34-37
Abstract: 
Verteidigungsökonomen untersuchen schon lange, welche Faktoren die Nachfrage nach Verteidigungsausgaben bestimmen und was den Handel mit Rüstungsgütern beeinflusst. Die Angebotsseite fand hierbei geringe Beachtung. Eine neue Studie auf Basis der Umsätze der weltweit größten Rüstungsunternehmen zeigt, dass nationale Rüstungsausgaben und Rüstungsexporte positiv mit den Umsätzen der größten Rüstungsunternehmen des entsprechenden Landes korrelieren.
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.