Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/201521
Autoren: 
Ötsch, Walter
Datum: 
2018
Schriftenreihe/Nr.: 
Working Paper Serie No. Ök-42
Zusammenfassung: 
In der ökonomischen Theorie haben Metaphern (als Formen eines bildhaften Sprachgebrauchs) immer eine besondere Rolle gespielt. Nach einem historischen Überblick über das Konzept von Metaphern wird die Geschichte des dominanten Stranges in der ökonomischen Theorie als Geschichte einer Metapher von der Maschine skiziiert In der Geschichte der ökonomischen Theorie finden sich immer Metaphern, diese können als Formen eines bildhaften Sprachgebrauchs verstanden werden. Eine besondere Rolle hat im Hauptrang der Theorieentwicklung die Metapher von der Maschine gespielt. Nach einem historischen Überblick über das Konzept von Metaphern (Kap. 1) und der Kulturgeschichte der Metapher von der Maschine (Kap. 3) wird die Geschichte der ökonomischen Theorie als achtstufige Geschichte einer Metapher von der Maschine skizziert: Bei Quesnay als einer machine économique mit Bezug auf die Philosophie von Descartes, bei Smith eine natural order mit Bezug auf die Mechanik bei Newton, bei Malthus und Ricardo als Konzept von ökonomischen Gesetzen in Analogie zu Naturgesetzen in einer Neuinterpretation von Newton - ähnlich auch bei John Stuart Mill, bei Jevons und Walras als explizit ausformulierte "mechanistische Nationalökonomie", bei Autoren wie Gérald Debreu als Neuformulierung des Ansatzes von Walras als einer Informationsmechanik, sowie bei Friedrich August von Hayek als Konzept von "dem Markt" als einem Informationsnetzwerk in Analogie zu einem Telekommunikationssystem.
Schlagwörter: 
Mechanistische Metapher
Mechanistik
Sozialphysik
Marktbegriff
Ordnungsbegriff
Philosophie der Ökonomie
naturwissenschaftliches Weltbild
Mensch als Maschine
JEL: 
B10
B21
B25
B30
B53
Z13
Dokumentart: 
Working Paper

Datei(en):
Datei
Größe
469.05 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.