Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/201123
Authors: 
Groll, Dominik
Hauber, Philipp
Year of Publication: 
2016
Series/Report no.: 
IfW-Box 2016.12
Abstract: 
Um die Effekte der Flüchtlingsmigration auf Konjunktur und Wachstum abzuschätzen, können makroökonmetrische Modelle hilfreich sein. Wir verwenden im Folgenden das Weltmodell NiGEM, ein vom britischen National Institute for Economic and Social Research bereitgestelltes Weltmodell, das für die Modellierung des Potenzials eine neoklassische Produktionsfunktion verwendet, in der kurzen Frist aber Preis- und Lohnrigiditäten aufweist. Dabei berechnen wir verschiedene Szenarien.
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.