Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/201085
Authors: 
Jannsen, Nils
Year of Publication: 
2014
Series/Report no.: 
IfW-Box No. 2014.7
Publisher: 
Institut für Weltwirtschaft (IfW), Kiel
Abstract: 
Der Welthandel hat im Jahr 2011 spürbar an Dynamik eingebüßt und expandiert seitdem mit recht niedrigen Raten. Zwar ging diese Entwicklung mit einer sich weltweit verlangsamenden Konjunktur einher. Allerdings entwickelte sich der Welthandel noch schwächer als es gemäß historischer Erfahrungen bei einem solchen Anstieg des weltweiten Bruttoinlandsprodukts zu erwarten gewesen wäre. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, ob sich der Zusammenhang zwischen Welthandel und Weltproduktion dauerhaft geändert hat oder ob es sich um ein vorübergehendes Phänomen handelt.
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.