Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/201050
Authors: 
van Roye, Björn
Year of Publication: 
2012
Series/Report no.: 
IfW-Box No. 2012.8
Abstract: 
In den vergangenen Monaten hat sich die Lage im spanischen Bankensektor erheblich verschlechtert. Die Bilanzen vieler Finanzinstitute - insbesondere die der Sparkassen - sind stark von der Immobilienkrise und der Rezession betroffen. Der Betrag der zweifelhaften Kredite an Unternehmen und private Haushalte hat sich seit Beginn des Jahres 2008 nahezu verzehnfacht. Der Anteil zweifelhafter Kredite am gesamten Kreditvolumen stieg im gleichen Zeitraum von 1 Prozent auf 8 Prozent. Darüber hinaus müssen die Banken infolge der Staatsschuldenkrise Abschreibungen auf ihre Wertpapierbestände hinnehmen.
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.