Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/200217
Authors: 
Bernhardt, Wolfgang
Year of Publication: 
2019
Series/Report no.: 
Working Paper No. 161
Abstract: 
In Verbindung mit dem 30. Jahrestagtag des Falls der Mauer [und dem 29. Tag der deutschen Einheit] hat sich - fast wie aus dem Nichts - eine neuerliche Diskussion über die Folgen der Zusammenführung von Ost und West in einem Staat so wie die Rolle (und die Folgen) der Treuhandanstalt ergeben. Die Zeitungen, Zeitschriften und das Fernsehen sind voll davon. Es werden große Feierlichkeiten - sie sind schon angekündigt - mit vielen staatsfraulichen und staatsmännischen Reden stattfinden, (partei-)paritätisch natürlich; ihr Tenor wird nicht zuletzt von den Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen (in den Monaten September und Oktober 2019) bestimmt sein, hoffentlich ohne zu viel Wehklagen und falsche (politische) "Lieder".
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
370.65 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.