Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/199911
Authors: 
Grävingholt, Jörn
Leininger, Julia
Schlumberger, Oliver
Year of Publication: 
2009
Series/Report no.: 
Analysen und Stellungnahmen 1/2009
Abstract: 
Der vermeintliche Siegeszug der Demokratie ist gestoppt. Demokratieförderung – in den 1990er Jahren die Boom-„Industrie“ der internationalen Zusammenarbeit – steht in der Kritik. Doch gute Gründe, Demokratie zu fördern, gibt es nach wie vor. Neue Erfolge aber erfordern ein Umdenken: weg von Demokratisierungshilfe als Setzbaukasten unverbundener Einzelmaßnahmen – hin zu einer langfristigen, dem jeweiligen politischen Kontext angepassten und glaubwürdig auftretenden Politik.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.