Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/19892
Authors: 
von Weizsäcker, Carl Christian
Year of Publication: 
2004
Series/Report no.: 
Preprints of the Max Planck Institute for Research on Collective Goods 2004/10
Abstract: 
Die Hauptthese dieses Vortrags ist: die geeignete Definition von Marktzutrittsschranken hängt davon ab, welches Leitbild des Wettbewerbs man vor Augen hat. Der Begriff der Marktzutrittsschranke muss zu diesem Leitbild ?passen?. Die Wahl des Leitbildes ist aber selbst abhängig von der ökonomischen Theoriebildung. Nur diese Theorie, natürlich getestet an der Empirie, kann uns letztlich sagen, welche Wirkungen des Wettbewerbs wir erwarten können. Und diese Wettbewerbswirkungen werden letztlich formativ sein für das Leitbild des Wettbewerbs, das der kartellrechtlichen Gesetzgebung und Verwaltungspraxis zugrundeliegt.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
417.59 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.