Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/198629
Authors: 
Berlemann, Michael
Jahn, Vera
Lehmann, Robert
Year of Publication: 
2019
Citation: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 26 [Year:] 2019 [Issue:] 01 [Pages:] 23-28
Abstract: 
Die mittelständische Firma gilt seit jeher als Erfolgsmodell der deutschen Wirtschaft. So wird dem deutschen Mittelstand eine entscheidende Rolle im Rahmen des deutschen Wirtschaftswunders nach dem Zweiten Weltkrieg, bei der Bewältigung der deutschen Wiedervereinigung und der weltweiten Wirtschaftskrise von 2008/2009 zugeschrieben. Erstaunlicherweise gibt es bisher aber nur spärliche empirische Evidenz für die Bedeutung mittelständischer Firmen in Deutschland. In diesem Beitrag liefern wir erstmals Zahlen zur regionalen und sektoralen Bedeutung des deutschen Mittelstands und beleuchten hierbei insbesondere Unterschiede zwischen West- und Ostdeutschland.
Document Type: 
Article
Social Media Mentions:

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.