Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/197805
Authors: 
Kruppe, Thomas
Leber, Ute
Matthes, Britta
Year of Publication: 
2017
Series/Report no.: 
IAB-Stellungnahme 7/2017
Abstract: 
Zur Vorbereitung des Jahresgutachtens 2017/18 des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung wurde das IAB um seine Expertise zur Diskussion über weitere Korrekturen der Agenda 2010 gebeten. Das IAB äußerte sich im Herbst 2017 zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt und zu den damit verbundenen künftigen Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt sowie zur Rolle der Bildung und Weiterbildung zur Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit. Das IAB ging dabei auf die Bedeutung von betrieblicher und öffentlich geförderter Weiterbildung sowie auf Voraussetzungen und mögliche Instrumente ein, um ein angemessenes Weiterbildungsangebot zu gewährleisten. Die Erkenntnisse hierzu werden in der vorliegenden Stellungnahme zusammengefasst.
Abstract (Translated): 
In preparation for the Annual Report 2017/18 of the German Council of Economic Experts, the IAB was asked to provide its expertise about maintaining employability in times of digital change. The IAB commented in Autumn 2017 on the effects of digi-talisation on the world of work and the future demands on the labour market connec-ted to this as well as on the role of education and further training in securing emplo-yability. In doing so, the IAB elaborated on the significance of company-provided and publicly subsidized further training, as well as on the prerequisites and possible in-struments necessary to ensure that adequate offers of further training exist. The fin-dings are summarised in this current Statement.
Document Type: 
Research Report
Social Media Mentions:

Files in This Item:
File
Size
171.03 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.