Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/196898
Authors: 
Döhrn, Roland
Year of Publication: 
2019
Series/Report no.: 
RWI Materialien 129
Abstract: 
Etwa 20 Tage nach Ende eines Berichtsmonats wird eine Schnellschätzung des RWI/ISL-Containerumschlag-Index veröffentlicht. Diese basiert jeweils auf Angaben für knapp die Hälfte der in den Index eingehenden Häfen, die rund 70% des abgebildeten Umschlags auf sich vereinigen. Fehlende Angaben werde dabei mit einfachen Verfahren geschätzt. Mit Veröffentlichung jeder Schnellschätzung erscheint ein revidierter Wert für den jeweiligen Vormonat, der die in der Zwischenzeit eingegangenen Daten berücksichtigt. Das Ausmaß, in dem die Schnellschätzung revidiert wird, ist mit rund 0,7 Indexpunkten im Durchschnitt relativ groß. Wesentliche Ursache der Revisionen sind Fehler bei der Fortschreibung fehlender Daten. Der Beitrag stellt ein modifiziertes Fortschreibungsverfahren vor und zeigt, dass es den Revisionsbedarf verringert. Dies gilt insbesondere für Fälle, in denen die Revisionen in der Vergangenheit besonders groß waren.
JEL: 
D12
D31
ISBN: 
978-3-86788-936-0
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.