Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/194580
Editors: 
Schwarz-Kocher, Martin
Krzywdzinski, Martin
Korflür, Inger
Year of Publication: 
2019
Series/Report no.: 
Study der Hans-Böckler-Stiftung 409
Abstract: 
Obwohl sie oftmals im Schatten der Automobilhersteller stehen, sind Automobilzulieferer für einen zunehmenden Anteil der Wertschöpfung in der Automobilbranche verantwortlich und auch in Innovationsprozessen unersetzlich. Die Zulieferbranche hat in den vergangenen Jahrzehnten einem tiefgreifenden Strukturwandel durchgemacht, dessen zentrale Treiber die Globalisierung der Produktionsstätten ist und ein starker Kostendruck, der Verlagerungen in Niedriglohnländer wie z. B. in Mittelosteuropa forciert. Vor diesem Hintergrund befasst sich die Studie mit der Entwicklung der Automobilzulieferer, wobei insbesondere das Spannungsverhältnis zwischen Sicherung der Innovationsfähigkeit und Globalisierung der Unternehmensstrukturen in den Blick genommen wird.
ISBN: 
978-3-86593-322-5
Creative Commons License: 
https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/de/legalcode
Document Type: 
Research Report
Social Media Mentions:

Files in This Item:
File
Size
874.63 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.