Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/194579
Authors: 
Nienhüser, Werner
Hoßfeld, Heiko
Glück, Esther
Gödde, Lukas
Year of Publication: 
2018
Series/Report no.: 
Study der Hans-Böckler-Stiftung No. 408
Abstract: 
Wie stehen die Menschen in Deutschland zur Mitbestimmung? Aus vielen Untersuchungen ergibt sich, dass die Deutschen die Mitbestimmung sehr positiv bewerten. Doch klassische Einstellungsbefragungen unterstellen, dass die Befragten dasselbe unter "Mitbestimmung" verstehen, und bergen die Gefahr, dass die Fragen auch die Antworten prägen. Diese Studie hat deshalb zunächst nach spontanen Assoziationen zum Begriff "Mitbestimmung" gefragt. Daraus entsteht ein differenziertes Bild, was Menschen mit Mitbestimmung verbinden, was sie darüber wissen und wie sie zu ihrer positiven Bewertung kommen.
ISBN: 
978-3-86593-321-8
Creative Commons License: 
https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/de/legalcode
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.