Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/193969
Authors: 
Besstremyannaya, Galina
Dasher, Richard
Golovan, Sergei
Year of Publication: 
2019
Series/Report no.: 
Ruhr Economic Papers 797
Abstract: 
A considerable amount of research has shown that a carbon tax combined with research subsidies may be regarded as optimal policy for encouraging the spread of low-carbon technologies for the benefit of society. The paper exploits the macroeconomic approach of endogenous growth models with technological change in order to make a comparative assessment of the impact of such policy measures on economic growth in the US and Japan in the medium and long term. Our estimates reveal several important differences between Japanese and US energy firms: lower elasticity of the innovation production function in R&D expenditure, lower probability of radical innovation, and predominance of dirty technologies in Japan. This may explain our quantitative findings of stronger reliance on carbon tax in Japan as opposed to research subsidies in the US.
Abstract (Translated): 
Eine substanzielle Anzahl an Studien hat gezeigt, dass eine CO2-Steuer in Kombination mit Subventionen für die Forschung ein optimales Instrument der Politik sein kann, um durch die Verbreitung von kohlenstoffarmen Technologien die Wohlfahrt der Gesellschaft zu verbessern. In dieser Studie werden endogene Wachstumsmodelle unter Berücksichtigung technologischen Wandels auf makroökonomischer Perspektive eingesetzt, um eine vergleichende Bewertung der Auswirkungen solcher Politikinstrumente auf das mittel- und langfristige Wirtschaftswachstum der USA und Japan vorzunehmen. Unsere Ergebnisse zeigen mehrere substanzielle Unterschiede zwischen US-amerikanischen und japanischen Energiekonzernen: geringere Elastizität der Innovationsproduktionsfunktion in den Forschungs- und Entwicklungsausgaben, geringere Wahrscheinlichkeit von radikalen Neuerungen und Dominanz des Einsatzes 'dreckiger' Technologien in Japan. Dies kann unsere Ergebnisse in Bezug auf das stärkere Vertrauen auf CO2-Steuern in Japan im Gegensatz zu dem Vertrauen auf Forschungszuschüsse in den USA erklären.
Subjects: 
endogenous growth
technological change
innovation
carbon tax
energy
JEL: 
O11
O13
O47
Q43
Q49
Persistent Identifier of the first edition: 
ISBN: 
978-3-86788-925-4
Document Type: 
Working Paper
Social Media Mentions:

Files in This Item:
File
Size
303.09 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.