Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/192954
Authors: 
Görlitz, Katja
Penny, Merlin
Tamm, Marcus
Year of Publication: 
2019
Series/Report no.: 
Ruhr Economic Papers 792
Abstract: 
The previous literature has shown that children who enter school at a more advanced age outperform their younger classmates on competency tests taken between kindergarten and Grade 10. This study analyzes whether these effects of school starting age continue into adulthood. Based on data on math and language test scores for adults in Germany, the identification of the long-term causal effects exploits state and year variation in school entry regulations. The results show that there are no effects of school starting age (SSA) on competencies in math and text comprehension. However, the long-term SSA effect is sizable on receptive vocabulary.
Abstract (Translated): 
Kinder, die bei der Einschulung älter sind als ihre Mitschüler, da sie deutlich vor dem Einschulungsstichtag geboren sind, schneiden besser in Kompetenztest ab als ihre jüngeren Mitschüler, die erst kurz vor dem Einschulungsstichtag geboren sind. Diese Erkenntnis der bisherigen Literatur wurde bisher jedoch nur für Kompetenzen bis zur 10. Klassenstufe belegt. Die vorliegende Untersuchung betrachtet, ob sich der Einfluss des Alters bei der Einschulung auf Kompetenzen auch im Erwachsenenalter fortsetzt. Dazu wird eine Befragung aus Deutschland genutzt, die Kompetenztests in Mathematik und Deutsch umfasst. Die Identifikation der Langfristeffekte greift auf Variation im Einschulungsstichtag zwischen Bundesländern und über die Zeit hinweg zurück. Es zeigt sich, dass das Alter bei der Einschulung im Erwachsenenalter keinen Effekt auf die Mathekompetenzen und das Textverständnis haben. Der Einfluss auf den Wortschatz ist demgegenüber jedoch auch im Erwachsenenalter ausgeprägt.
Subjects: 
school starting age
education
cognitive competencies
instrumental variable estimates
JEL: 
I21
J21
J31
Persistent Identifier of the first edition: 
ISBN: 
978-3-86788-920-9
Document Type: 
Working Paper
Social Media Mentions:

Files in This Item:
File
Size
590.71 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.