Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/190935
Authors: 
Gemünden, Hans Georg
Year of Publication: 
1982
Series/Report no.: 
Manuskripte aus den Instituten für Betriebswirtschaftslehre der Universität Kiel No. 115
Abstract: 
Was sind Führungsentscheidungen? Welche Eigenschaften müssen Entscheidungen aufweisen, um auf die Tagesordnung einer Sitzung der Geschäftsleitung zu gelangen? Welche Typen von Entscheidungen sind vom Führungsgremium einer Unternehmung zu treffen? Wie könnte ein typgerechtes Mix von Entscheidungstechniken zur Organisation dieser unterschiedlichen Arten von Entscheidungen aussehen? Empirische Antworten auf diese wichtigen Fragen ist die Literatur bisher weitgehend schuldig geblieben. Deshalb wird in der vorliegenden Untersuchung keine idealtypologisch-normative, sundern eine realtypologisch-deskriptive Vorgehensweise gewählt: Untersucht werden 83 Entscheidungen, die von einem sechsköpfigen erweiterten Geschäftsleitungsgremium einer mittelgroßen, recht stark wachsenden Industrieunternehmuna im Familienbesitz in der Rechtsform einer Personengesellschaft getroffen werden.
Document Type: 
Working Paper
Document Version: 
Digitized Version

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.