Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/189897
Authors: 
Wietschel, Martin
Kühnbach, Matthias
Stute, Judith
Gnann, Till
Marwitz, Simon
Klobasa, Marian
Year of Publication: 
2018
Series/Report no.: 
Working Paper Sustainability and Innovation S21/2018
Abstract: 
[Einleitung ...] Das Arbeitspapier gliedert sich wie folgt. Im nächsten Kapitel wird ein Markthochlaufszenario für Elektrofahrzeuge, das mögliche Ladeverhalten von Nutzern der Elektrofahrzeuge sowie der Einfluss einer höheren Ladeleistung auf die Mobilität dargestellt. Aufbauend auf dem entwickelten Szenario werden in Kapitel 3 auf der Basis einer Energiesystemmodellierung für Deutschland die möglichen Aus-wirkungen der Elektromobilität auf die Erzeugungspreise von Strom berechnet. Dabei werden auch die Effekte des Lastmanagements von Elektrofahrzeugen auf die Stromerzeugung betrachtet. Dann wird in Kapitel 4 der Einfluss von Elektrofahrzeugen auf Stromverteilnetze und die Netzentgelte simuliert. Hierzu wird ein Untersuchungsfall definiert, der aus einem Photovoltaik- und Netzszenario besteht. Verschiedene Fälle mit unterschiedlicher Ladeleistung der Elektrofahr-zeuge sowie gesteuertem und ungesteuertem Laden werden dabei untersucht. Anschließend (Kapitel 5) werden die Auswirkungen auf den gesamten Strompreis für Haushaltskunden analysiert. Im letzten Kapitel erfolgt eine Zusammenfassung und anschließend werden Schlussfolgerungen für die Politik gezogen.
Persistent Identifier of the first edition: 
Document Type: 
Working Paper
Social Media Mentions:

Files in This Item:
File
Size
362.16 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.