Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/183530
Authors: 
Karduck, Stefan
Year of Publication: 
2003
Series/Report no.: 
IEE Working Papers 176
Abstract: 
Die Untersuchung "Perception of RUB-Students on German Developmemt Co-operation" wurde am Institut für Entwicklungsforschung und Entwicklungspolitik der Ruhr-Universität Bochum in Mai 2003 durchgeführt. Diese Untersuchung verlief in Rahmen einer Studienveranstaltung des Studiengangs Master of Arts in Development Management. Die Befragten waren zwar emotional engagiert, aber nur wenig informiert: Die Abkürzung BMZ ist kaum bekannt, die tatsächlichen Aufwendungen und die internationale Rolle Deutschlands in der Entwicklungszusammenarbeit werden durchgehend – teilweise überraschend naiv – überschätzt. Die Entwicklungszusammenarbeit wird immer noch eher als karitative Pflicht als partnerschaftliche Zusammenarbeit verstanden. Gleichzeitig wird eine ausgebaute, auf staatlichem wie auch auf nichtstaatlichem Engagement fußende Entwicklungszusammenarbeit gewünscht. Obwohl nur wenige bisher damit zu tun hatten, konnte sich fast die Hälfte der Befragten dort eine berufliche Zukunft vorstellen. Nach Meinung der Befragten Armut ist ein Nährboden für Terrorismus und kann vor allem durch institutionelle Veränderungen in den Entwicklungsländern bekämpft werden. Insgesamt spiegelt die Stichprobe durchgängig ein relativ geringes Wissen sowohl über Entwicklungsländer als auch über Entwicklungszusammenarbeit wider.
ISBN: 
3-927276-62-6
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
1.49 MB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.