Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/183233
Authors: 
Kraemer-Eis, Helmut
Lang, Frank
Year of Publication: 
2017
Citation: 
[Journal:] Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung [ISSN:] 1861-1559 [Volume:] 86 [Year:] 2017 [Issue:] 1 [Pages:] 95-110
Abstract: 
Many policy actions of the CMU have the objective to enhance access to finance for the so-called backbone of the European economy—the SMEs. The CMU aims at improving the framework conditions for SME financing, at strengthening bank lending—as the most important external financing source for SMEs— and to diversify the range of potential financing sources for SMEs—for various financial instruments from debt to equity. This article explains the SME financing-related objectives of the CMU by looking at the initiatives to enhance the lending capacity of banks, before it turns to the discussion of alternative financing. Due to the multitude of links to SMEs, not all CMU elements can be tackled in the same detail, but we focus on some key areas like securitisation and venture capital—including latest regulatory developments.
Abstract (Translated): 
Das Ziel vieler politischer Handlungsfelder der "Kapitalmarktunion" ist es, den Finanzierungszugang für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), des sogenannten Rückgrats der europäischen Wirtschaft, zu erleichtern und zu erweitern. Die Kapitalmarktunion bezweckt die Verbesserung der Rahmenbedingungen für die KMU-Finanzierung, die Stärkung der Kreditvergabe durch Banken – der wichtigsten externen Finanzierungsquelle für KMU – und die Diversifizierung der Bandbreite möglicher Finanzierungsquellen für KMU für verschiedene Instrumente von Fremd- bis Eigenkapital. Der vorliegende Artikel erläutert die auf die KMU-Finanzierung bezogenen Ziele der Kapitalmarktunion, indem zunächst die Initiativen zur Verbesserung der Kreditvergabemöglichkeiten von Banken erörtert werden, der sich dann die Diskussion alternativer Finanzierungsformen anschließt. Aufgrund der Vielzahl von Verbindungen zu KMU-Themen können nicht alle Elemente der Kapitalmarktunion im gleichen Ausmaß abgedeckt werden. Vielmehr setzen wir den Fokus auf einige zentrale Felder wie Verbriefung und Risikokapital (Venture Capital), einschließlich jüngster regulatorischer Entwicklungen.
Subjects: 
European Union
Capital Markets Union
SMEs
corporate finance
alternative finance
startups
JEL: 
G00
M13
O16
Persistent Identifier of the first edition: 
Document Type: 
Article
Social Media Mentions:

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.