Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/182172
Authors: 
Müller, Steffen
Dettmann, Eva
Fackler, Daniel
Neuschäffer, Georg
Slavtchev, Viktor
Leber, Ute
Schwengler, Barbara
Year of Publication: 
2017
Series/Report no.: 
IAB-Forschungsbericht 16/2017
Abstract: 
Wie bereits in den vergangenen Jahren ist für 2016 eine Verbesserung der wirtschaftlichen Lage der Betriebe in Deutschland zu beobachten. Zudem deutet sich am aktuellen Rand eine leichte Annäherung der Produktivität ostdeutscher Betriebe an das Westniveau an. Trotzdem ist nach wie vor eine deutliche Produktivitätslücke zwischen west- und ostdeutschen Betrieben erkennbar. Unterschiede in der Wirtschaftsstruktur sind dafür allerdings nur zum Teil verantwortlich. Im Rahmen der durchgeführten Blinder-Oaxaca-Zerlegung erklären Unterschiede in der Branchenzusammensetzung, der geringere Exportanteil und die geringere Kapitalintensität ostdeutscher Betriebe nur etwa ein Fünftel des Rückstands. [...] Die Weiterbildungsquote der Beschäftigten liegt seit mehreren Jahren bei etwas mehr als einem Drittel. Wie schon in der Vergangenheit nehmen Beschäftigte auf Einfacharbeitsplätzen nur etwa halb so häufig an Weiterbildungsmaßnahmen teil wie Beschäftigte auf Arbeitsplätzen mit höheren Anforderungen.
Abstract (Translated): 
After several years of prosperity, the economic situation of German establishments improved further in 2016. Though the productivity in East German establishments converged slightly to the West German level, a significant productivity gap between both parts of Germany still remains. Differences in the economic structure can only explain a small part of this persistent gap: a Blinder-Oaxaca decomposition suggests that the different sector composition, lower exports and lower capital intensity of East German establishments explain only about one-fifth of the backlog. [...] The share of employees participating in further training is about one third for several years. As in the past workers in low-skilled occupations participate only about half as often in training as employees in qualified jobs.
Document Type: 
Research Report
Social Media Mentions:

Files in This Item:
File
Size
7.83 MB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.