Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/179246
Authors: 
Dose, Nicolai
Burmester, Carolin
Wolfes, Felix
Year of Publication: 
2018
Series/Report no.: 
Study der Hans-Böckler-Stiftung No. 381
Abstract: 
Die Besoldung und die Aufstiegs- und Beförderungsregelungen für Beamte unterscheiden sich zwischen den Bundesländern aufgrund von Förderalismusreformen mittlerweile erheblich. Meist sind es aber private Gründe, aus denen Beamtinnen und Beamte in einem anderen Bundesland arbeiten möchten. Ein beruflicher Wechsel wird jedoch oft wegen nicht kompatibler Laufbahngruppen und komplizierter Antragsstellung auf Versetzung erschwert, wie die Studie für Lehrkräfte im Schuldienst, Polizisten, Finanzbeamte und Beamte der allgemeinen Verwaltung herausgearbeitet hat. Betroffene berichten von intransparenten Wechselverfahren und beruflichen Nachteilen nach der Antragstellung. Bundesländer könnten darauf mit Informationsangeboten, einem Verzicht auf Tauschverfahren und schnelleren Verfahren reagieren.
ISBN: 
978-3-86593-292-1
Creative Commons License: 
https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/de/legalcode
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
378.34 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.