Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/176780
Autoren: 
Bijedić, Teita
Haase, Inga
Müller, Anna
Datum: 
2018
Reihe/Nr.: 
IfM-Materialien 265
Zusammenfassung: 
Im Rahmen der Studie werden Gründungsumfelder anhand von fünf ausgewählten Gründungs-Hotspots untersucht. Dabei zeigte sich, dass Hochschulen für die Regionen als Gründungsstandorte vielfältige Vorteile bieten, insbesondere wenn sie eng mit regionalen Akteuren des Gründungsgeschehens kooperieren. Die gründungsunterstützende Infrastruktur ist hinreichend vorhanden, doch besteht Bedarf einer stärkeren Bündelung der Maßnahmen sowie einer stärkeren Kooperation der regionalen Stakeholder. Insbesondere Kooperationen etablierter Unternehmen mit Start-ups können die Gründungsaktivität in einer Region fördern. Auch zieht die Attraktivität einer Region Fachkräfte wie Gründungswillige an. Dagegen werden infrastrukturelle Vorteile von Metropolregionen mit einer guten wirtschaftlichen Lage teils durch hohe Kosten sowie geringe Verfügbarkeit von Raum und qualifizierten Fachkräften reduziert.
Zusammenfassung (übersetzt): 
We examined regional entrepreneurial ecosystems in five selected entrepreneurial hotspots in Germany. Academic institutions are an important part of regional entrepreneurial ecosystems. Especially cooperations between academic institutions and regional stakeholders provide location economies for entrepreneurial hotspots. Although the quantity of entrepreneurial support is sufficient, there is still room for improvement regarding bundling of support programmes and cooperation between regional stakeholders. Collaborations between established enterprises and start-ups seem to have a striking impact on regional entrepreneurial activity. Regions with a high life quality attract talents as well as entrepreneurs. But the advantages of attractive urban regions with highly developed infrastructure and a strong economy also bear some barriers for start-ups. Especially the high costs and low availability for working and living space as well as talents are challenging for start-ups.
Schlagwörter: 
Gründungen
Start-ups
Gründungsumfelder
Gründungs-Hotspots
Entrepreneurial ecosystems
Entrepreneurial regions
Hotspots
JEL: 
M13
Dokumentart: 
Research Report
Nennungen in sozialen Medien:

Datei(en):
Datei
Größe
978.43 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.