Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/171365
Authors: 
Mehrtens, Philip
Year of Publication: 
2014
Citation: 
[Publisher:] Campus Verlag [Place:] Frankfurt/Main, New York
Series/Report no.: 
Schriften aus dem Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung Köln 80
Abstract: 
Schweden war lange Zeit unangefochtenes Vorbild für sozialdemokratische Wohlfahrtsstaaten. Doch seit den 1990er-Jahren finden auch dort Staatsabbau, Privatisierungen sowie eine Risikoverlagerung vom Staat auf das Individuum statt. Schweden entwickelt sich in Richtung eines liberalen Modells mit staatlicher Grundsicherung und privater Aufstockung. Die Analyse von Finanzkrisen, Reformmaßnahmen und Transformationsprozessen der politischen Ökonomie Schwedens von 1970 bis heute öffnet den Blick für die Debatten über die Schuldenkrise des Staates und den institutionellen Wandel in entwickelten Wohlfahrtsstaaten.
ISBN: 
978-3-593-50200-7
Document Type: 
Book

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.