Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/171356
Authors: 
Gerster, Andreas
Year of Publication: 
2017
Series/Report no.: 
RWI Impact Notes
Abstract: 
Mit der seit dem 1. Mai 2014 gesetzlich vorgeschriebenen Informationspflicht hat sich der Anteil an Immobilienanzeigen, die den Wärmeenergieverbrauch des zum Verkauf stehenden Hauses veröffentlichen, deutlich erhöht. Gleichzeitig sanken die Angebotspreise für Immobilien mit hohem Verbrauch. Bei verbrauchsarmen Gebäuden gab es hingegen keine Veränderung. Eine Erklärung für diese Entwicklung ist, dass Anbieter von Häusern mit hohem Verbrauch die Energieinformationen vor Einführung der Veröffentlichungspflicht eher zurückgehalten haben.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
298.71 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.