Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/171352
Authors: 
Bachmann, Ronald
Frings, Hanna
Year of Publication: 
2017
Series/Report no.: 
RWI Impact Notes
Abstract: 
Jeder fünfte Job in Deutschland ist ein Minijob. Während vor der Einführung des flächendeckenden Mindestlohns noch rund die Hälfte der Minijobber weniger als 8,50 Euro pro Stunde verdiente, zeigt eine neue RWI-Studie: Der Stundenlohn hat sich deutlich erhöht. Bei gesetzlichen Leistungen wie einer Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall oder bezahltem Urlaub gab es ebenfalls Verbesserungen, aber auf niedrigem Niveau. Weniger geringfügig Beschäftigte als früher hoffen zudem auf den Wechsel in einen regulären Job; sie sind mit ihrem aktuellen Erwerbsstatus zufrieden.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
214.59 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.