Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/171334
Authors: 
Kathmann, Till
Dingeldey, Irene
Year of Publication: 
2017
Series/Report no.: 
Reihe Arbeit und Wirtschaft in Bremen 20
Abstract: 
Die Erosion der Tarifpolitik wird oft festgestellt. Auf spezifische Bedingungen und Akteurstrategien in einzelnen Branchen wird dabei jedoch selten verwiesen und gerade im Dienstleistungsbereich gibt es eine extreme Diskrepanz. Die vorliegende Untersuchung widmet sich daher sehr unterschiedlichen, gleichwohl typischen Dienstleistungsberufen wie den Gebäudereinigern, Sozialarbeitern und Sozialpädagogen. Zentrales Interesse ist es, herauszufinden wie die Interessensvertretungen mit den Erosionserscheinungen umgehen. Dabei zeigt sich eine relative Ohnmacht der Tarifpartner, Erosionserscheinungen zu limitieren. Andererseits deuten sich überraschende Veränderungsmöglichkeiten der klassischen Tarifpolitik an.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
866.11 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.