Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/170742
Authors: 
Bach, Stefan
Year of Publication: 
2017
Citation: 
[Journal:] DIW-Wochenbericht [ISSN:] 1860-8787 [Volume:] 84 [Year:] 2017 [Issue:] 43 [Pages:] 962-970
Abstract: 
Frauen haben im Durchschnitt nur die Hälfte des Einkommens der Männer. Damit bekommen sie nur ein Drittel des gesamten Einkommens. Dies ergibt eine Analyse der Einkommensverteilung nach Geschlechtern auf Grundlage der Lohn- und Einkommensteuerstatistik 2010, die das Einkommen der privaten Haushalte breit erfasst. Die durchschnittlichen Einkommensteuerbelastungen der Frauen liegen unter denen der Männer. Durch das Ehegattensplitting haben Ehefrauen mit niedrigeren Einkommen aber höhere Steuerbelastungen als Ledige mit gleichen Einkommen.
Subjects: 
income distribution
income tax burden
gender economics
JEL: 
D31
H24
J16
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size
134.24 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.