Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/170674
Authors: 
Pyka, Sebastian
Furchheim, Pia
Year of Publication: 
2017
Series/Report no.: 
Chemnitz Economic Papers 014
Abstract: 
Da experimentelle Versuchsanordnungen im Vergleich zu anderen Datenerhebungsverfahren Kausalitäten zwischen Untersuchungsvariablen am strengsten prüfen und zeitgleich validere Ergebnisse erzielen, steigt die Bedeutung von experimentellen Untersuchungen in der wirtschaftswissen-/betriebswirtschaftlichen Forschung. Mit dem vorliegenden Beitrag erfolgt daher eine grundlegende Einführung in diese empirische Erhebungsmethodik. Dabei werden nicht nur die konstitutiven Merkmale von experimentellen Untersuchungen erläutert, sondern auch verschiedene experimentelle Versuchsanordnungen dargestellt und deren spezifische Vor- und Nachteile diskutiert, z.B. in Bezug auf die erforderliche Stichprobengröße oder die Wirkung und Eliminierung von Störvariablen. Darüber hinaus werden die Gütekriterien zur Beurteilung von experimentellen Untersuchungen thematisiert und aufgezeigt, wie diese auf einem hohen Niveau erfüllt werden können.
Subjects: 
Experimentelle Marktforschung
Einführung
sozialwissenschaftliche Experimentalforschung
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
673.95 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.